Leitbild der Ko Schule für Shiatsu

Die Ko Schule ist eine Lebensschule. Wir bilden auf dem zweiten Bildungsweg Erwachsene zur diplomierten Shiatsu-Therapeutin, zum diplomierten Shiatsu-Therapeuten aus und bieten qualifizierte Fortbildungen im Bereich Shiatsu und Komplementärtherapie an.

Mit unserer Ausbildung möchten wir Menschen ansprechen, die interessiert sind an der Beziehung zwischen Gesundheit und Krankheit und an der Begleitung von Menschen in ihren Prozessen.

Seit 1996 ist unser Lehrgang von der SGS (Shiatsu Gesellschaft Schweiz) anerkannt.

spacer

Geist der Schule

Das Konzept der Schule stimmt die praktische und die theoretische Arbeit ausgewogen aufeinander ab. Die Theorie soll in die Praxis integriert werden, sodass dieses Wissen umfassend umgesetzt und vernetzt wird. Der praktische Unterricht orientiert sich am traditionellen Lehren und Lernen des Ostens, in dem Schauen, Wahrnehmen und Umsetzen im Mittelpunkt stehen.

Unser Qualitätsverständnis beruht auf einem Zusammenspiel von Kopf, Herz und Bauch, dem ganzheitlichen Verständnis von Körper, Geist und Seele. Das heisst auch, dass die Weisheit unseres Körpers und das angelernte Wissen über den Körper erfahrbar werden und als Grundlage dienen für späteres therapeutisches Arbeiten mit Klientinnen und Klienten.

Studierende und Mitarbeitende der Ko Schule für Shiatsu gehen achtsam und respektvoll miteinander um. Schulleitung, Dozierende und Mitarbeitende orientieren sich an den Grundlagen des Shiatsu als Methode der Komplementärtherapie und begleiten kompetent, persönlich, mit Herz und Engagement Menschen auf ihrem Bildungsweg.

Unser Anliegen

Wir vermitteln und verbinden fernöstliches und europäisches Wissen. Es ist uns wichtig, dass jede und jeder Einzelne den persönlichen Zugang dazu findet und somit den eigenen Weg, dieses Wissen umzusetzen.

Ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung ist die persönliche Entwicklung. Wir legen deshalb grossen Wert auf prozessorientiertes Arbeiten. Unser Ziel ist es, fachlich und sozial kompetente Therapeutinnen und Therapeuten auszubilden, welche achtsam und ausgerichtet mit sich und ihrem Herzen sowie mit ihren Klientinnen und Klienten den Weg gehen. Wir unterstützen das durch individuelle Begleitung der Studierenden.

Fortbildung

Im Bereich der Fortbildung bauen wir unser Angebot kontinuierlich aus. Wir vertiefen das Wissen rund um Shiatsu und vernetzen es mit verwandten Gebieten. Wir gewährleisten eine ständig weiterführende Auseinandersetzung mit dem Beruf, welcher idealerweise zu einer Berufung und damit zu der eigenen Bestimmung führt.

Zürich, im Mai 2012

Pascale Jacot-Descombes & Veronika Ronchin
Schulleitung Ko Schule für Shiatsu

spacer