Branchenzertifikat OdA KT

Das Branchenzertifikat OdA KT ist ein formaler Bildungsabschluss, welcher von der Organisation der Arbeit OdA KT erteilt wird. Das Branchenzertifikat ist eine der Zulassungsbedingungen für die Höhere Fachprüfung (HFP) mit eidgenössischer Anerkennung. 

Wie erhält man das Branchenzertifikat OdA KT?
 

Bereits Diplomierte müssen zur Erlangung des Branchenzertifikats OdA KT ein Gleichwertigkeitsverfahren durchlaufen. Wer Shiatsu am 9.9.2015 bereits praktiziert hat und einen Registrierungsnachweis (EMR oder ASCA) erbringt, muss die nicht besuchten Lerneinheiten des Tronc Commun KT nicht nachholen.

Studierende mit Ausbildungsbeginn vor 2016 erhalten beim Abschluss der Ausbildung das Shiatsu-Diplom. Um das Branchenzertifikat OdA KT zu erhalten muss im Anschluss ein Gleichwertigkeitsverfahren durchlaufen werden. Nicht besuchte Lerneinheiten des Tronc Commun KT müssen nachgeholt werden. 

Studierende mit Ausbildungsbeginn ab 2016 erhalten bei Abschluss der Ausbildung KomplementärTherapeutIn Shiatsu das Shiatsu-Diplom und das Branchenzertifikat OdA KT.

Wer bereits ein Branchenzertifikat OdA KT hat, wird zur Höheren Fachprüfung zugelassen, muss jedoch noch komplementärtherapeutische Berufspraxis sowie 36 Stunden Supervision nachweisen können. 

Gut zu wissen

Weitere Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie hier

Auf dem Blog der Shiatsu Gesellschaft Schweiz (SGS) berichten TherapeutInnen über ihren Weg zum Branchenzertifikat OdA KT. 

 


Sind Sie bereits diplomiert oder haben Sie Ihre Ausbildung vor 2016 begonnen? Prüfen Sie, welche Kurse Sie für den Erhalt des Branchenzertifikats KT über das Gleichwertigkeitsverfahren GWV noch benötigen. Informationen hierzu finden sie in der entsprechenden Laschen oberhalb. Untenstehend sehen Sie eine Liste der Kurse, deren Besuch je nach Vorbildung für das GWV nötigen sein können. 

Kurs anwählen für mehr Infos und Online-Anmeldung