Schulmedizinisches Basiswissen

Die Lerneinheiten MG (Medizinische Grundlagen) sind Teil des Tronc Commun KT, welcher für den methodenübergreifenden Teil der Ausbildung KomplementärTherapie die Lernziele und das Spektrum der zu vermittelnden Ressourcen festlegt.

Alle Lerneinheiten entsprechen den Vorgaben der OdA KT für den gesamtschweizerischen Berufsabschluss in KomplementärTherapie und den Vorgaben von EMR, ASCA sowie einzelnen Krankenkassen.
 

Lerneinheit MG 1

Die Lerneinheit MG 1 vermittelt praxisbezogen die BLS-AED Grundlagen.
 

Lerneinheit MG 2

Die Lerneinheit MG 2 vermittelt gut verständlich das notwendige schulmedizinische Basiswissen in Anatomie, Physiologie und Pathologie für angehende KomplementärTherapeutInnen.
 

Lerneinheit MG 3

Die Lerneinheit MG 3 vermittelt die Ressourcen KlientInnensicherheit und TherapeutInnensicherheit. MG 3 können Sie als Fortbildung besuchen, wenn Ihnen zum Beispiel für das Branchenzertifikat der OdA KT die Kursinhalte dieses Moduls fehlen.
 

Einzeltage

Sie können in der Lerneinheit MG 2 Einzeltage besuchen, welche Ihnen als Fortbildung anerkannt werden. 

 

Quereinstieg

Bringen Sie bereits eine Vorbildung in Schulmedizin mit? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, je nach Vorbildung können wir Ihnen diese Lerneinheit oder einen Teil davon an die Ausbildung anrechnen (Abklärungen verrechnen wir nach Aufwand).

Gut zu wissen

Einzelne Tage der Schulmedizin (MG 2) können als anerkannte Fortbildung besucht werden. 

 

Kurs anwählen für mehr Infos und Online-Anmeldung.