Gründer Hiron Nozaki

Er war Meister, Vater, Bruder, Mann und Freund – Hiron, Hiroshi Nozaki, Shiatsu- und Akupunktur-Lehrer aus Japan. «Ein Seher» sagen die einen, «ein bisschen verrückt» die anderen. Aber alle sagen: «Er hat mein Herzt berührt.» 


Leben

Der Shiatsu-Meister Hiroshi Nozaki alias Hiron ist 1929 in Sapporo, Japan, geboren und als Sohn eines blinden Shiatsu-Therapeuten aufgewachsen. 35 Jahre lang hat er in Italien, in Frankreich und in der Schweiz Shiatsu gelehrt und Hunderte von Menschen tief berührt. 1990 legte er den Grundstein für die Ko Schule für Shiatsu. Hiron verstarb 2006 im Alter von 77 Jahren in der Schweiz. Er hinterlässt Erinnerungen an einen aussergewöhnlichen Mann. Mehr über Hiron Nozaki erfahren. 
 

Hiron-Shiatsu

Hiron Nozaki hat seine Visionen gelebt, hat sich selbst und andere bis an seine letzten Lebenstage behandelt. Seine Spezialität war das Behandeln mit den eigenen Füssen. Sein Stil, das Hiron-Shiatsu, wird ausschliesslich an der Ko Schule für Shiatsu unterrichtet. 
 

Wir sind Hiron dankbar für sein Sein und Schaffen hier auf der Erde, für seinen unermüdlichen Einsatz, seine Lehre und Philosophie unter die Menschen zu bringen, und für all das, was er uns geschenkt und als Erbe hinterlassen hat. Hirons Geist, seine Lehre und sein Shiatsu-Stil leben an unserer Schule weiter.

«Durch das Studium der natürlichen Medizin werdet ihr euer bester Arzt, um Körper und Geist vor Krankheiten zu schützen. Dieses Glück, diese 
Gesundheit existiert für alle.»

Hiron Nozaki, Gründer der Ko Schule für Shiatsu